Kaninchen vom Klaiberg Zucht von Zwergwiddern und Farbenzwergen -auch in Rex und Satin- veterinäramtlich geprüft & nach §11 TierSchG genehmigt
Kaninchen vom Klaiberg Zucht von Zwergwiddern und Farbenzwergen-auch in Rex und Satin- veterinäramtlich geprüft & nach §11 TierSchG genehmigt

 

Wir, das sind Patricia & Ferdinand Hagemann mit Sophie, Charlotte & Emil, möchten gesunde, verschmuste und ausgeglichene Zwergkaninchen in vielen verschiedenen Farben und Fellarten züchten.

 

Unsere Leidenschaft zu den Hasenartigen begann unabhängig voneinander.

Während mein Ehemann sich der Zucht von Roten Neuseeländern verschrieben hatte, die er nach einigen Jahren berufsbedingt aufgeben musste, lebten bei mir von klein auf Zwergkaninchen zum Kuscheln und Schmusen aus Zoohandlungen.

Vor gut 20 Jahren dachte aber irgendwie noch fast keiner an Haltungsbedingungen und artgerechte abwechslungsreiche Ernährung. So wanderte ich damals in Begleitung meines Vaters stolz mit EINER Farbenzwerghäsin und einem viel zu kleinen Käfig aus dem Geschäft.

Je älter ich wurde, desto mehr belas ich mich über Kaninchen- Bedürfnisse, Ernährung, Krankheiten, etc. , während Max- ein Farbenzwerg hotot an meiner Seite lebte. Nach 10 Jahren -ich erinnere mich an den Tag genau- verstarb Max an einem vorangegangen Tierarztbesuch. :(

 

Nach langer Zeit zogen dann meine Liebhabertiere Miffy, Finchen und Kastrat Feivel bei mir ein. Mein Ehemann kümmerte sich rührend um die 3; baute Ausläufe und Ställe für sie bis die "Kaninchenseuche" bei ihm wieder ausbrach.

 

 

Mittlerweile haben wir 35Jahre Erfahrungen mit Kaninchen gesammelt und da wir auf einem größeren Hofgrundstück leben, haben wir viel Platz für unsere Kaninchen. -> siehe Haltung.

Der reinen Buchthaltung stehen wir ablehnend gegenüber, außerdem ist eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung für uns sehr wichtig.

Wir bauen Gemüse und Kräuter extra für unsere Tiere an und machen unser Heu selber. Neben dieser Ernährung erhalten sie qualitativ hochwertiges Pelletfutter- OHNE GETREIDE!

 

Massenvermehrung betreiben wir nicht! Für unsere Schützlinge erwarten wir ein genauso artgerechtes Zuhause, wie wir es ihnen ermöglichen.

 

Seit 2015 haben wir den Schritt gewagt und uns veterinäramtlich prüfen zulassen, weiterhin haben wir die Sachkundenachweise nach den Tierschutzgesetz abgelegt.

 

P. Hagemann

 

 

 

aktualisiert am 27.10.2017

 

ABGABE -Jungtiere-

ABGABE -Erwachsene-

Besucher:

+ 100.000

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 2011-2017 © Patricia und Ferdinand Hagemann